MAHLE Letrika Microwechselrichter SMI260

MAHLE Letrika Microwechselrichter SMI260

MAHLE Letrika Microwechselrichter SMI260 mit integrierter ENS. Max. PV-Leistung 310 Watt bis max. 60V Spannung. Mit 25 Jahren Garantie!

Art. SMI260

Lieferbar ab dem 15.03.2017

Lieferbar ab dem 15.03.2017

180,- €

inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Paketversand 3.00 kg

Microwechselrichter

MAHLE Letrika SMI 260 mit integrierter ENS

Der Modulwechselrichter in unserem selfPV Paket wandelt den gewonnenen Solarstrom netzkonform um und speist ihn direkt ins Hausnetz ein, wo dieser dann sofort genutzt wird. Dieser Wechselrichter wird direkt in der Nähe des Solarmoduls montiert und ist nur für die angeschlossenen Module verantwortlich.

Durch Zusammenschließen mehrerer Microwechselrichter kann die Solaranlage auch im Nachhinein ohne Probleme erweitert werden. Der Wechselrichterausgang kann direkt in jede Steckdose einspeisen. Der SMI260 ist als einer der wenigen Mikro-Wechselrichter mit einer vollständigen Freischalteinrichtung (ENS) nach VDE-4105 mehr Informationen zu dieser Norm ausgestattet und darf deshalb in Deutschland völlig legal betrieben werden. .

MAHLE Letrika SMI260

Typ SMI260 AC-Nennspannung 230V
Max. PV Leistung 310Wp AC-Spannungsbereich 180V - 270V
PV Spannung 15V...60V Nennfrequenz 50Hz
Startspannung 18V / 45V Frequenz Bereich 47,5Hz ... 55Hz
MPPT Bereich 21V- 55V Gewicht 2,5kg
Maximaler DC Strom 11A Betriebstemperatur -25°C - +70°C
AC-Nennleistung 260W Kühlung Natürliche Konvektion
Nenn-Strom 1,15A Energieverbrauch 30mW
Leistungsfaktor > 0,99 Abmessungen (BxHxT) 209 mm x 221 mm x 40 mm
Max. Wirkungsgrad 96,1% Schutzart IP67
EU Wirkungsgrad 95,3% Material Gehäuse Aluminum
MPP Wirkungsgrad 99,9% NA-Schutz integriert (nach VDE-AR-N 4105)
Garantie 25 Jahre (siehe Garantiebedingungen)
Standards und Zertifikate EN 62109-1,2 EMV EN 61000-6-1,2,3,4; EN 61000-3-2,3 Netzstandard EN 50438, VDE-AR-N-4105 (vollständig erfüllt auch ohne Gateway), G83/2, CEI 0-21

Hinweis zur Batterieverordnung Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien auch ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden: Bosswerk GmbH & Co. KG - Herrenpfad 38, D-41334 Nettetal. Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe des Mülltonnensymbols befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Cd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.

Batteriepfand KFZ-Starterbatterien Für KFZ-Starterbatterien ist laut §10 BattG vom Verkäufer ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn der Endverbraucher zum Zeitpunkt des Kaufs keine gebrauchte Starterbatterie vorhält. Sofern kein Pfand seitens des Verkäufers erhoben wird, ist dieser Betrag auch nicht vom Kaufpreis abzugsfähig.