FSP Solar PowerManager Hybrid 10KW 48V

FSP Solar PowerManager Hybrid 10KW 48V

FSP Hybrid Wechselrichter 3-Phasen 10kW AC-Leistung, Max. 14850W PV-Leistung für On- und Offgrid Systeme mit Batteriemanagement  für maximalen Eigenverbrauch. Solarwechselrichter zur Einspeisung, Notstromsystem und Batteriewechselrichter in einem Gerät.

3 Jahre Herstellergarantie mit Soforttausch

Beim Kauf eines FSP Wechselrichters erhalten Sie volle 3 Jahre Herstellergarantie mit Soforttausch-Service. Im Falle eines Defekts erhalten Sie noch vor Rückversand und Prüfung ein Austauschgerät.

Art. PPF10L0100

sofort Lieferbar, 1-2 Werktage

sofort Lieferbar, 1-2 Werktage

4.385,- €

inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten
Paketversand 45.00 kg

FSP Solar PowerManager Hybrid Serie

Energie intelligent nutzen und speichern

Der FSP Solar PowerManager Hybrid ermöglicht eine optimierte Energienutzung und intelligente Speicherung, um eine höchstmögliche Abdeckung des Eigenverbrauchs zu erzielen und gleichzeitig die Versorgungssicherheit zu erhöhen.

Verbraucher können direkt und bedarfsgerecht mit dem erzeugten Solarstrom versorgt werden. Überschüsse werden wahlweise in Batterien zwischengespeichert, um Verbrauchsspitzen zu kompensieren und den Eigenverbrauch auch in der Nacht abzudecken, oder können ins öffentliche Netz eingespeist werden. Die Hybridtechnologie ermöglicht zudem eine autarke Notstromversorgung.

Die größtmögliche Flexibilität wird durch das breite Spektrum der verfügbaren Kommunikationsschnittstellen abgerundet. Ein USB- und RS232-Anschluss ist bereits in jedem Gerät integriert. Weitere Schnittstellen wie SNMP oder Modbus können bei Bedarf einfach nachgerüstet werden. Die Kommunikation mit einem intelligenten Zähler, auch Smart Meter genannt, ist nur eine der vielen Möglichkeiten, die sich problemlos realisieren lassen.


Solarstrom optimal nutzen mit nur einem Gerät

Funktionsbeispiel des FSP Solar PowerManager

Der FSP Solar PowerManager Hybrid ermöglicht, Solarstrom bestmöglich zu nutzen, und intelligent zu speichern. Maximieren Sie Ihren Eigenverbrauch und werden Sie unabhängiger von steigenden Strompreisen, ohne Kompromisse in Hinblick auf Komfort oder Versorgungssicherheit eingehen zu müssen.

Eigenverbrauchsoptimierung mit Modbus

Der FSP Solar PowerManager Hybrid bietet mit der optionalen Modbus-Erweiterung die Möglichkeit, mit einem intelligenten Stromzähler (Smart Meter) zu kommunizieren. Im netzparallelen Betrieb ermöglicht dies, den Energiebedarf möglichst allein durch den Solarertrag und die Speicherbatterie zu decken. Ertragsüberschüsse, die in den sonnenreichen Stunden anfallen, können zwischengespeichert werden und in der Nacht genutzt werden. Der Strombezug vom öffentlichen Netz wird dadurch auf ein Minimum reduziert und die Bezugskosten werden gesenkt. Gleichzeitig verfügt der FSP Solar PowerManager Hybrid über eine integrierte Notstromversorgung, die im Falle eines Stromausfalls erlaubt, wichtige Verbraucher weiter zu betreiben.

  • Eigenverbrauchslösung mit intelligentem Batteriemanagement
  • Hybridsystem für den netzparallelen und autarken Betrieb in einem Gerät
  • Intelligente Batterieladung mit programmierbaren Lade- und Entladespannungen für eine lange Batterielebensdauer.
  • Flexibel bei der Batteriewahl - geeignet für unter anderem Blei, AGM, Gel, OPzV und Lithium mit BMS
  • Erhöhung der Versorgungssicherheit durch integrierte Notstromfunktion
  • Innovative benutzerfreundliche Bedienung über LCD- Display
  • Vielfältige Kommunikations- und Überwachungs-möglichkeiten: USB, RS232, CAN, SNMP, AS-400, Modbus zum Beispiel für die Kommunikation mit einem Computer oder einem intelligentem Stromzähler (Smart Meter).
  • Einphasen und Dreiphasen Modelle erhältlich mit Leistungen bis zu 10kW je Gerät
  • Parallelbetrieb von bis zu 6 Geräten zur Leistungssteigerung (nur PLUS Modelle)

Die All-in-One Lösung

Energiemanagement mit höchster Flexibilität und maximaler Entscheidungsfreiheit

Ein Gerät für viele Anwendungen

Die innovative Kombination von Solarwechselrichter, intelligentem Batteriemanager und Notstromversorgung macht den FSP Solar PowerManager Hybrid zum zentralen Mittelpunkt Ihrer Eigenverbrauchsanlage für Ihre ganz persönliche Energiewende.

Der autarke Inselbetrieb lässt sich genauso realisieren wie eine netzparallele Solaranlage zur Eigenverbrauchsoptimierung oder eine Anlage die Überschüsse zur Vergütung ins öffentliche Netz einspeist.

Speichersystem für maximalen Eigenverbrauch

Bei unzureichender Solarleistung schaltet der FSP Solar PowerManager automatisch die Batterie zur Unterstützung hinzu. Das ermöglicht eine effektive Nutzung des Solarstroms auch in der Nacht oder bei bewölktem Himmel.

Notstromversorgung bei Stromausfall

Die integrierte Notstromversorgung stellt im Falle eines Netzausfalls eine konstante Stromversorgung für wichtigste Verbraucher wie beispielsweise eine Notbeleuchtung zur Verfügung.

Technische Daten

Model PM-Hybrid 3kW 48V PM-Hybrid 5kW 48V PM-Hybrid 10kW 48V
Phasen Einphasig Dreiphasig
AC-Nennleistung 3000W 5000W 10000W
Max. Solarleistung 4500W 10000W 14850W
 
Netzparalleler Betrieb
PV-Eingang
DC-Nennspannung / Maximale DC-Spannung 360VDC / 500VDC 720VDC / 900VDC 720VDC / 900VDC
Startspannung / Mindestspannung zur Einspeisung 116VDC / 150VDC 225VDC / 250VDC 320VDC / 350VDC
MPP-Spannungsbereich 250V...450VDC 250V...850VDC 400V...800VDC
Anzahl MPP-Tracker / Max. Eingangsstrom 1 / 1x18A 2 / 2x10A 2 / 2x18,6A
 
AC-Ausgang (netzparallel)
Nennausgangsspannung 208/220/230/240VAC 230VAC(P-N) /400VAC(P-P)
AC-Ausgangsspannungsbereich 184... 265 VAC* 184...265 VAC* je Phase
Nennausgangsstrom 13 A 21 A 14,5 A je Phase
Leistungsfaktor >0.99
 
Effizienz
Maximaler Wirkungsgrad (DC/AC) 96%
Europäischer Wirkungsgrad 95%
 
Hybrid- / netzunabhängiger Betrieb
PV-Eingang
DC-Nennspannung / Maximale DC-Spannung 360VDC / 500VDC 720VDC / 900VDC 720VDC / 900VDC
Startspannung / Mindestspannung zur Einspeisung 116VDC / 150VDC 225VDC / 250VDC 320VDC / 350VDC
MPP-Spannungsbereich 250V...450VDC 250V...850VDC 400V...800VDC
Anzahl MPP-Tracker 1 / 1x18A 2 / 2x10A 2 / 2x18,6A
 
AC-Ausgang (Netzbetrieb)
Nennausgangsspannung 208/220/230/240VAC 230VAC(P-N) /400VAC(P-P)
AC-Ausgangsspannungsbereich 184... 265 VAC* 184...265 VAC* je Phase
Nennausgangsstrom 13 A 21 A 14,5 A je Phase
 
AC-Eingang
AC-Startspannung / Wiedereinschaltspannung 120 - 140 VAC / 180 VAC 120-140VAC je phase /
180VAC je phase
Eingangsspannungsbereich 170 - 280 VAC 170-280 VAC je phase
Max. Eingangsstrom 30 A 40 A 40 A
 
Batteriebetrieb / Notstrombetrieb
Nennausgangsspannung 202/208/220/230/240VAC 230VAC(P-N) /400VAC(P-P)
Wirkungsgrad (Wechselrichter) 93% 91%
 
Batterieladung
Batterienennspannung 48V DC
Maximaler Ladestrom 30A 5-100A 10-150A
 
Allgemeine Spezifikationen
Abmessungen, LxBxH (mm) 107 x 438 x 480 204.2 x 460 x 600 167.5 x 500 x 622
Nettogewicht (kg) 15.5 29 45
Kommunikationsanschluss RS-232 / USB RS-232 / USB und CAN-Schnittstelle
Erweiterung (Kommunikation) SNMP, Modbus und AS-400 optional
Luftfeuchtigkeit 0% - 95% relative Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend
Schutzart IP20
Kühlung aktive Kühlung, Lüfter
Betriebstemperatur +0°C bis +40°C -10°C bis +55°C
Betriebshöhe 0 ~ 1000 m** (max. 2000m über)
 
*Angaben können auf Grund von länderspezifischen Anforderungen abweichen.
** Leistungsreduzierung um 1% je 100m ab einer Betriebshöhe über 1000m
Die Produktspezifikationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.

Hinweis zur Batterieverordnung Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z.B. in kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien auch ausreichend frankiert per Post an uns zurücksenden: Bosswerk GmbH & Co. KG - Herrenpfad 38, D-41334 Nettetal. Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchkreuzten Mülltonne gekennzeichnet. In der Nähe des Mülltonnensymbols befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. Cd steht für Cadmium, Pb für Blei und Hg für Quecksilber.

Batteriepfand KFZ-Starterbatterien Für KFZ-Starterbatterien ist laut §10 BattG vom Verkäufer ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn der Endverbraucher zum Zeitpunkt des Kaufs keine gebrauchte Starterbatterie vorhält. Sofern kein Pfand seitens des Verkäufers erhoben wird, ist dieser Betrag auch nicht vom Kaufpreis abzugsfähig.