Trendshop 2021

Telefon Mo.-Fr. 10 - 18 Uhr

+49 (0) 2153 / 127 82 69

oder per E-Mail info@bosswerk.de

Menü schließen
Skylla-IP65 12V/70A (3)  120-240V
Victron Energy

Skylla-IP65 12V/70A (3) 120-240V

Das Skylla-IP65 (3) Ladegerät verfügt über drei getrennte Anschlüsse von dennen alle die maximale Stromstärke des Ladegerät unterstützen.

Nachfolger des Skylla IP44 12V/60A (3) (Art. SKY012060100)

Art.Nr.: SKY012070100
GTIN/EAN: 8719076051978
versandfertig in 2-4 Werktagen
versandfertig in 2-4 Werktagen
880,01 €
inkl. 19 % MwSt.
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Skylla-IP65Batterie-Ladegeräte

12V/70A und24V/35A, Eingangsspannungsbereich 90-265V

Ein leistungsstarkes, wasserdichtes und intelligentes Batterieladegerät mit einem 7-stufigen adaptiven Ladealgorithmus, geeignet für eine Vielzahl von Batterietypen und Batteriechemien mit einem speziellen Lithium-Ionen-Ladealgorithmus.

Der große Bereich der universellen Eingangsspannung erhöht die Flexibilität bei der Installation, das Ladegerät behält seine volle Ausgangsleistung bei, unabhängig davon, wo auf der Welt es sich befindet.

Aufgrund der Schutzart IP65 eignet sich dieses Ladegerät besonders für den Einsatz in der Schifffahrt, im mobilen Bereich und in der Industrie, und hält widrigen Umgebungsbedingungen stand: Hitze, Feuchtigkeit und Salzluft.

Skylla-IP65(1+1): zwei Ausgänge zum Laden von zwei Batteriebänken

Der Skylla-IP65 (1+1) verfügt über 2 getrennte Ausgänge. Der zweite Ausgang ist zum Laden der Starterbatterie vorgesehen. Folglich ist er auf 3 A begrenzt und hat eine etwas niedrigere Ausgangsspannung zur Ladeerhaltung der in der Regel vollen Starterbatterie.

Skylla-IP65(3): drei volle Stromausgänge zum Laden von 3 Batterie-Bänken

Der Skylla-IP65 (3) verfügt über 3 getrennte Ausgänge. Alle Ausgänge können den vollen Ausgangsnennstrom liefern.

IP65 Schutz

Epoxidpulverbeschichtetes Stahl-Gehäuse und spritzwassergeschützt. Hält den Herausforderungen einer schwierigen Umgebung stand: Hitze, Feuchtigkeit und salzhaltige Luft. Eine Acryl-Beschichtung schützt die Leiterplatten bestmöglich vor Korrosion. Temperaturfühler stellen sicher, dass die Strombauteile stets innerhalb der festgelegten Begrenzungen betrieben werden. Unter extremen Umweltbedingungen wird dafür sofern erforderlich der Ausgangsstrom automatisch verringert.

LCD-Display

Zur Statusüberwachung und dem einfachen Anpassen der Ladealgorithmen an eine bestimmte Batterie und ihre Betriebsbedingungen.

CAN-Bus Interface (NMEA2000)

Zum Anschluss an ein CAN-Bus-Netzwerk, an ein Skylla-i-Steuerpaneel oder an die Color Control Digitalanzeige.

Synchronisierter Parallelbetrieb

Mehrere Ladegeräte lassen sich parallel anschließen und mit der Hilfe eines CAN-Bus-Interface synchronisieren. Dies wird erreicht, indem die Ladegeräte einfach über RJ45 UTP-Kabel miteinander verbunden werden.

Geeignet für Lithium-Ionen-Batterien (LiFePo4)

Es lässt sich eine einfache Ein/Aus-Steuerung anbringen, indem ein Relais bzw. ein Optokoppler Ausgang mit offenem Kollektor von einem Li-Ion BMS zum Fernsteuerungsanschluss des Ladegeräts angeschlossen wird. Alternativ lassen sich Spannung und Strom vollständig steuern, indem eine Verbindung zum CAN-Bus Anschluss hergestellt wird.

Victron Toolkit App

Die App bietet hilfreiche Funktionen zur Berechnung des benötigten Kabelquerschnitt und eine Übersicht über alle LED Anzeigen der Victron Geräte. App für Android und iPhone

Victron Toolkit App
Trendshop 2021